Rock am Ring Line-Up 2023

„Ringrockers, here we go! Unsere ersten Knaller f├╝r 2023 ­čĺą Nicht vergessen: Mit dem Neighbourhood Camping und dem Car & Tent Pass haben wir dieses Jahr zwei neue Campingm├Âglichkeiten f├╝r euch!“


Lange mussten die Fans von Rock am Ring auf erste Infos zum Line-Up f├╝r 2023 warten. Aber genau das hat heute ein Ende. Hier ist die gesamte erste Bandwelle im ├ťberblick:


Alle Bands in alphabetischer Reihenfolge:

Apache 207, Arch Enemy, Architects, Aviva, Badm├│mzjay, Boy Bleach, Boysetsfire, Bury Tomorrow, Carpenter Brut, Charlotte Sands, Dead Sara, Die Toten Hosen, Employed To Serve, Evanescence, Fever 333, FiNCH, Giant Rooks, Hot Water Music, Jinjer, Juju, K.I.Z, Lauren Sanderson, Machine Gun Kelly, Maggie Lindemann, Mantar, Mehnersmoos, Meshuggah, Motionless in White, NOFX, Nothing But Thieves, Nothing Nowhere, Nova Twins, Pantera, Papa Roach, Provinz, Silverstein, Tenacious D, The Chats, The Distillers, The Menzingers, The Raven Age, Three Days Grace, Touch├ę Amor├ę, Turnstile, VV, Yungblud


Die Toten Hosen bei Rock am Ring & Rock im Park 2023

Liebe Leute, es ist ja kein Geheimnis, dass Rock am Ring und Rock im Park zu unseren absoluten Lieblingslocations geh├Âren, wo wir zusammen mit Euch im Laufe der Jahre legend├Ąre Schlachten geschlagen haben. Wir haben gemeinsam gerade einen fantastischen Sommer erleben k├Ânnen und freuen uns jetzt umso mehr, dass wir die Gelegenheit bekommen, n├Ąchstes Jahr auf geschichtstr├Ąchtigem Boden, allen, die noch eine weitere Runde mitfahren m├Âchten, genauso wie allen Neueinsteigern, noch mal das volle Programm an Toten Hosen-Wahnsinn servieren zu k├Ânnen. Macht Euch bereit!